Startseite / Projekte


Vorhaben-ID: V0446

Wohnsportpark Kirchheimer Weg

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Jul 2018 / Version: 2

Inhaltliche Beschreibung

Im Flächennutzungsplan sind die Flächen am Kirchheimer Weg als größte innenstadtnahe Wohnbaufläche ausgewiesen. Der Arbeitstitel „Wohnsportpark Kirchheimer Weg“ soll verdeutlichen, dass die Wohnnutzung in einem engen Zusammenhang mit den bereits vorhandenen Sport- und Freizeitflächen entwickelt werden soll. Die Entwicklung des Wohnsportparks zu einem neuen Wohnquartier ist ein wichtiger Baustein der Wohnungsbauoffensive der Stadt Heidelberg (siehe Handlungsprogramm Wohnen). Der Wohnsportpark soll neben der Bahnstadt und den Konversionsflächen zum Bau der benötigten neuen Wohnungen in Heidelberg beitragen. Die Wohnnutzung stellt in diesen Bereich eine sinnvolle Ergänzung zu dem angrenzenden Heidelberg Innovation Park (ehemals Patton Barracks) dar, um eine Nutzungsmischung im Gebiet zu erreichen.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Die Entwicklung des Kirchheimer Wegs ist Teil des Baulandprogramms Wohnen 2017-2021 der Stadt Heidelberg, das der Gemeinderat am 14.12.2017 beschlossen hat (siehe DS 0354/2017/BV).

Aktueller Bearbeitungsstand

Die städtebaulichen Rahmenbedingungen und die Ausgestaltung des Planungsprozesses werden vorbereitet.

Kosten soweit bezifferbar

Aktuell wird mit Kosten für die Planungen von 400.000 Euro im gesamten Planungszeitraum gerechnet.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Der Gemeinderat wird über den Prozess zur Entwicklung entscheiden. 2019/20 ist die Durchführung eines Wettbewerbs geplant, dessen Ergebnis die Grundlage für einen anschließend zu erarbeitenden Rahmenplan bilden soll.

Betroffenes Gebiet

Kirchheim

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Bauen/Wohnen - Stadtplanung/Stadtentwicklung - Mobilität/Verkehr

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung bereits vorgesehen? Ja

Ziele des Stadtentwicklungsplans 2015

  1. Bauland sparsam verwenden, Innen- vor Außenentwicklung
  2. Flächenverbrauch senken, Flächen effektiv nutzen
  3. Groß- und kleinräumige Freiflächen erhalten und entwickeln

Ansprechpartner/in

Stadtplanungsamt
Michael Müller
Telefon: 06221 58-23230
E-Mail: Stadtplanungsamt@Heidelberg.de