Startseite / Projekte


Vorhaben-ID: V0249

Nachwuchsoffensive für mittelständische Unternehmen - Heidelberger Ausbildungstage

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Aug 2019 / Version: 12

Inhaltliche Beschreibung

Für kleine und mittelständische Unternehmen wird es zunehmend schwieriger, geeignete Nachwuchskräfte zu gewinnen. Die Heidelberger Ausbildungstage bringen daher Unternehmen und Jugendliche aller Schulformen praxisnah zusammen. Die Messe steht unter dem Motto "Berufe zum Anfassen". Seit 2018 gibt es den "Abend der Ausbildung", bei dem die Möglichkeit für Eltern und Schüler besteht, sich außerhalb von Schul- und Geschäftszeiten zu informieren.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Das Projekt ist seit 2010 im Haushalt enthalten. Damit wurde als ein Schwerpunkt der Wirtschaftsförderung eine Nachwuchsoffensive für mittelständische Unternehmen beschlossen.

Aktueller Bearbeitungsstand

Die 9. Heidelberger Ausbildungstage fanden vom 23. bis 25. Oktober 2018 statt. Die Veranstaltung findet sowohl seitens der Unternehmen als auch seitens der Schülerinnen und Schüler großen Zuspruch. Derzeit finden Abstimmungstermine mit den Kooperationspartnern bezüglich der Ausbildungstage vom 22. bis 24. Oktober 2019 statt.

Kosten soweit bezifferbar

circa 30.000 Euro

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Es ist vorgesehen, die Ausbildungstage auch in den nächsten Jahren durchzuführen.

Betroffenes Gebiet

Gesamtstädtisch

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Bildung/Wissenschaft - Wirtschaft/Arbeit - Kinder/Jugend/Familie

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung bereits vorgesehen? Nein
Erläuterungen: Projektleitung in Kooperation mit dem Regionalen Bildungsbüro. Regelmäßige Abstimmungsrunden mit lokalen Akteuren (IHK Rhein-Neckar, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, Kreishandwerkerschaft Heidelberg, Agentur für Arbeit Heidelberg sowie Schulvertretern).

Ziele des Stadtentwicklungsplans 2015

  1. Stärkung von Mittelstand und Handwerk
  2. Ausbildung und Qualifizierung junger Menschen sichern

Ansprechpartner/in

Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft
Laura Köszegi
Telefon: 06221 58-30018
E-Mail: laura.koeszegi@heidelberg.de

Weitere Informationen

www.heidelberg.de/ausbildungstage