Startseite / Projekte


Vorhaben-ID: V0411

Bebauungsplan Rohrbach "Kolbenzeil 7-9"

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Jul 2017 / Version: 4

Inhaltliche Beschreibung

Mit diesem Bebauungsplan soll auf der bisherigen Gemeinbedarfsfläche, die im ersten Schritt zur Flüchtlingsunterbringung genutzt werden soll, eine Folgenutzung der Gebäude zu Wohnzwecken gewährleistet werden.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Der Gemeinderat hat am 16.02.2017 die Aufstellung des Bebauungsplans beschlossen.

Aktueller Bearbeitungsstand

Der Vorentwurf wird während der Nutzung als Flüchtlingsunterkunft erarbeitet.

Kosten soweit bezifferbar

circa 10.000 Euro

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Sobald der Vorentwurf vorliegt, wird die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung nach Baugesetzbuch durchgeführt.

Betroffenes Gebiet

Rohrbach

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Bauen/Wohnen - Stadtplanung/Stadtentwicklung - Soziales/Senioren

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung bereits vorgesehen? Ja
Erläuterungen: Die Beteiligung der Öffentlichkeit erfolgt im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens.

Ziele des Stadtentwicklungsplans 2015

  1. Integration und interkulturelles Leben konstruktiv gestalten, ausländische Einwohner/innen als gleichberechtigte Bürger/innen anerkennen, ethnische und religiöse Heterogenität berücksichtigen
  2. Wohnraum für alle, 8-10.000 Wohnungen mehr
  3. -Stadt der kurzen Wege- und Verkehrsvermeidung fördern

Ansprechpartner/in

Stadtplanungsamt
Michael Rudolf
Telefon: 06221 58-23181
E-Mail: stadtplanung@heidelberg.de

Weitere Informationen

Sie finden die aktuelle Gemeinderatsvorlage unter www.heidelberg.de, Gemeinderat online, Datenbanksuche: 0386/2016/BV