Startseite / Projekte


Vorhaben-ID: V0252

Mobilitätsnetz: Straßenbahn Pfaffengrund

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Jun 2018 / Version: 14

Inhaltliche Beschreibung

In der Eppelheimer Straße im Bereich Pfaffengrund müssen die Gleise erneuert werden. Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und der Beschleunigung des öffentlichen Nahverkehrs soll ein besonderer Gleiskörper gebaut werden. Es werden in ausreichender Anzahl Wende- und Abbiegemöglichkeiten geschaffen sowie die Haltestellen barrierefrei angelegt. Eine Deckensanierung der Fahrbahn soll dem Projekt angeschlossen werden.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Die Straßenbahntrasse wird im Rahmen des Mobilitätsnetzes geplant. Der Gemeinderat hat am 14.03.2013 beschlossen, die Planung des Mobilitätsnetzes weiterzuverfolgen. Die Planung wurde in öffentlichen Veranstaltungen im April und September 2013 vorgestellt. Der Gemeinderat hat die Planung am 19.12.2013 beschlossen und am 09.10.2014 seine grundsätzliche Zustimmung zu diesem Projekt erteilt. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 21.07.2016 der Durchführung der Maßnahme zusammen mit dem Ausbau der Eppelheimer Straße zwischen Kranichweg und Henkel-Teroson-Straße, der Erneuerung vorhandener Kanäle und der Verlegung von Wasserleitungen zugestimmt.

Aktueller Bearbeitungsstand

Die Arbeiten sind fast fertig gestellt. Am 27.11.2017 wurde die Eppelheimer Straße wieder in beide Fahrtrichtungen freigegeben. Die Straßenbahn im Stadtteil Pfaffengrund ging am 17.12.2017 in Betrieb.

Kosten soweit bezifferbar

Der städtische Anteil gemäß Straßenbenutzungsvertrag einschließlich der Erneuerung der Eppelheimer Straße beträgt voraussichtlich 3,69 Millionen Euro (ohne Kanal und Wasser).

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Die Restarbeiten sind weitestgehend abgeschlossen.

Betroffenes Gebiet

Pfaffengrund, Gesamtstädtisch

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Mobilität/Verkehr - Stadtplanung/Stadtentwicklung

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung bereits vorgesehen? Nein
Erläuterungen: Im April und September 2013 fanden Bürgerinformationsveranstaltungen statt.

Ziele des Stadtentwicklungsplans 2015

  1. Umwelt-, stadt- und sozialverträglichen Verkehr fördern
  2. Ausbau und Verbesserung der vorhandenen Verkehrsinfrastruktur
  3. Barrierefrei bauen

Ansprechpartner/in

Tiefbauamt
Michael Fröhlich
Telefon: 06221 58-27680
E-Mail: M.Froehlich@Heidelberg.de

Weitere Informationen

Das Projekt ist Teil des Mobilitätsnetzes. Weitere Informationen zu dem beschriebenen Projekt und zum Gesamtprojekt erhalten Sie unter www.mobinetz.heidelberg.de oder www.heidelberg.de. Sie finden die aktuelle Gemeinderatsvorlage unter www.heidelberg.de, Gemeinderat online, Datenbanksuche: 0384/2013/BV, 0037/2014/IV, 0241/2014/BV und 0201/2016/BV.