Startseite / Projekte


Vorhaben-ID: V0449

Bebauungsplan Bahnstadt - Kopernikusquartier

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Aug 2019 / Version: 3

Inhaltliche Beschreibung

Das städtebauliche Konzept für die Entwicklung des Kopernikusquartiers basiert auf der Rahmenplanung Bahnstadt und wird im Laufe des Verfahrens konkretisiert. Im Geltungsbereich sind gemäß der Rahmenplanung Flächen für Dienstleistungen, Läden und Wohnen vorgesehen. Der Bebauungsplan soll die planungsrechtliche Grundlage hierfür schaffen.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 24.07.2018 die Aufstellung des Bebauungsplans beschlossen.

Aktueller Bearbeitungsstand

Der Bebauungsplanvorentwurf wurde erarbeitet.

Kosten soweit bezifferbar

Die Kosten sind derzeit noch nicht bezifferbar.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Mit dem Bebauungsplanvorentwurf wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 die frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung durchgeführt. Nach der Auswertung der frühzeitigen Beteiligung wird der Bebauungsplanentwurf dem Gemeinderat zur Beschlussfassung über die Offenlage vorgelegt. Anschließend wird die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs durchgeführt.

Betroffenes Gebiet

Bahnstadt

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Bauen/Wohnen - Stadtplanung/Stadtentwicklung - Wirtschaft/Arbeit

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung bereits vorgesehen? Ja
Erläuterungen: Die Beteiligung der Öffentlichkeit erfolgt im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens.

Ziele des Stadtentwicklungsplans 2015

  1. Bauland sparsam verwenden, Innen- vor Außenentwicklung
  2. Flächenverbrauch senken, Flächen effektiv nutzen
  3. Bessere räumliche Zuordnung von Wohnen und Arbeiten

Ansprechpartner/in

Stadtplanungsamt
Stefan Rees
Telefon: 06221 58-23160
E-Mail: stadtplanung@heidelberg.de

Weitere Informationen

Die aktuellen Gemeinderatsvorlagen finden Sie unter www.heidelberg.de, Gemeinderat online, Datenbanksuche: 0171/2018/BV.