Startseite / Projekte


Vorhaben-ID: V0456

City-Logistik Altstadt Heidelberg

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Apr 2019 / Version: 2

Inhaltliche Beschreibung

Die Altstadt von Heidelberg leidet seit vielen Jahren unter einem steigenden Aufkommen an Warenlieferungen und -transporten, die sich im Hinblick auf Verkehrssicherheit, Platzbedarf, Emissionen und Aufenthaltsqualität zunehmend negativ auswirken. Im Rahmen des Forschungsprojekts Intelligente City-Logistik Altstadt soll in einer Pilotphase die Umladung der Waren an einer oder mehreren zentralen Umlagestellen (Mikro-Depots) auf (elektrifizierte) Lastenfahrräder und anschließende Auslieferung getestet werden. Bei positiver Resonanz durch Handel und Bevölkerung und erfolgreicher Testphase des Projekts, das in Zusammenarbeit mit mehreren Universitäten und einem großen Informationstechnologieunternehmen durchgeführt wird, könnte im Anschluss die Überführung des Piloten in einen Regelbetrieb erfolgen.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Die Gremien wurden im Frühjahr 2018 mit Vorlage 0020/2018/IV und 0179/2018/BV über das Projekt informiert.

Aktueller Bearbeitungsstand

Der Antrag auf Förderung des Projekts durch das Land Baden-Württemberg wurde eingereicht. Die Gremien wurden im Juli 2018 erneut über den Sachstand informiert und die Übernahme des Eigenanteils in Höhe von rund 250.000 Euro wurde beschlossen. Das Land hat seine Förderzusage zurückgezogen, daher werden neue Fördermöglichkeiten gesucht. Aktuell soll das Vorhaben als Umsetzungsprojekt ohne Forschungsanteil auf die rechtliche Machbarkeit hin geprüft werden.

Kosten soweit bezifferbar

Als Forschungsprojekt werden Kosten von rund 1 Million Euro veranschlagt, als Umsetzungsprojekt stehen 250.000 Euro zur Verfügung.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Das Projekt soll im Herbst 2019 beginnen.

Betroffenes Gebiet

Altstadt

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Mobilität/Verkehr - Umwelt/Energie

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung bereits vorgesehen? Offen

Ziele des Stadtentwicklungsplans 2015

  1. Erhalt der Einzelhandelsstruktur
  2. Minderung der Belastungen durch den motorisierten Individualverkehr
  3. Erreichbarkeit der Innenstadt gewährleisten

Ansprechpartner/in

Amt für Verkehrsmanagement
Sebastian Gieler
Telefon: 06221 58-30500
E-Mail: verkehrsmanagement@heidelberg.de

Weitere Informationen

Sie finden die aktuellen Gemeinderatsvorlage unter: www.heidelberg.de
Gemeinderat online, Datenbanksuche: 0020/2018/IV und 0179/2018/BV.