Startseite / Projekte


Vorhaben-ID: V0223

Bebauungsplan Pfaffengrund - Stadtwerkegelände an der Eppelheimer Straße

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Aug 2019 / Version: 15

Inhaltliche Beschreibung

Das Gelände der Stadtwerke an der Eppelheimer Straße wird nur noch zum Teil für eigenbetriebliche Zwecke benötigt. Als Eigentümer sind die Stadtwerke bereit, den nicht mehr genutzten Teil des Geländes zu verkaufen. Mit einem Bebauungsplan sollen die planungsrechtlichen Grundlagen für die städtebauliche Neuordnung des Areals geschaffen werden. Dadurch wird eine Entwicklung des Areals möglich. Nachdem der Bebauungsplan vom 17.06. bis 16.07.2010 ausgelegen hat, ergab sich ein Änderungsbedarf. Die Stadtwerke planen nun den Bau eines Wärmespeichers, eines Parkhauses und die Herausteilung von Gewerbegrundstücken entlang der Eppelheimer Straße. Das Bebauungsplanverfahren wird mit reduziertem Geltungsbereich fortgesetzt.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Der Gemeinderat der Stadt Heidelberg hat am 27.06.2019 dem Abschluss eines Städtebaulichen Vertrags. der zur Sicherung von naturschutzrechtlichen Ausgleichsmaßnahmen erforderlich ist, zugestimmt.

Aktueller Bearbeitungsstand

Gegenwärtig wird der Abwägungs- und Satzungsbeschluss vorbereitet.

Kosten soweit bezifferbar

Es sind Kosten in Höhe von circa 41.000 Euro für die Stadt Heidelberg entstanden.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Die Beratung und Beschlussfassung über den Abwägungs- und Satzungsbeschluss wird in der nächste Sitzung des Bezirksbeirat Pfaffengrund beginnen.

Betroffenes Gebiet

Pfaffengrund, Gesamtstädtisch

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Umwelt/Energie - Wirtschaft/Arbeit - Stadtplanung/Stadtentwicklung

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung bereits vorgesehen? Ja
Erläuterungen: Die Beteiligung der Öffentlichkeit erfolgte im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens.

Ziele des Stadtentwicklungsplans 2015

  1. Flächenverbrauch senken, Flächen effektiv nutzen
  2. Flächenvorsorge, wenn Flächensicherung nicht flächenneutral geschehen kann
  3. Klima- und Immissionsschutz vorantreiben

Ansprechpartner/in

Stadtplanungsamt
Michael Rudolf
Telefon: 06221 58-23181
E-Mail: stadtplanungsamt@heidelberg.de

Weitere Informationen

Sie finden die aktuelle Gemeinderatsvorlage unter www.heidelberg.de, Gemeinderat online, Datenbanksuche: 0146/2019/BV.